Jahresrückblick 2020

Dieses Jahr hatte es wirklich in sich. Daher werfen wir zum Ausklang einen kurzen Rückblick auf 2020, ein Jahr mit ungeahnten Veränderungen bei backslash-n. Doch der Reihe nach.

Neues bei backslash-n

Neue, höhenverstellbare Tische

Zu einer der geplanten Änderungen zählte im Frühjahr die neue Ausstattung unseres Büros mit höhenverstellbaren Schreibtischen. Auf einen intensiven Tag des Umbaus folgte der zunächst ungewohnte Anblick von am Arbeitsplatz stehenden Kollegen. Doch schnell hatte sich das für den Rücken gesunde Wechseln von Sitzen und Stehen eingespielt.

Neue Mitarbeiter

Auch in personeller Hinsicht gab es Veränderungen. Marco ist seit Anfang des Jahres fester Bestandteil in unserem Team für Systemintegration und hat bereits einige Projekte erfolgreich umgesetzt. Seit August unterstützt uns zudem Sandor als Azubi für Anwendungsentwicklung im WebDev-Team. Damit zählen mittlerweile 18 Mitarbeiter zum backslash-n Tross.

Neuer Blog – kreativ & informativ

Das, was ihr hier jetzt seht, ist in diesem Jahr auch neu ins Leben gerufen worden: unser Blog. Seit dem Frühjahr versorgen wir euch hier (einigermaßen) regelmäßig mit spannenden Berichten aus unserem Büro, neuen Tools und Services, Trends aus der Web- und IT-Branche und vielem mehr. Wir hoffen, unsere kleinen Content-Häppchen gefallen euch!

Und plötzlich – Homeoffice

Die wohl größte Veränderung in diesem Jahr war die der Pandemie geschuldeten Einführung des Homeoffices bei backslash-n. Erst probeweise, dann immer mehr und allmählich dauerhaft. Homeoffice als neuer fester Bestandteil unseres Arbeitsalltags, wer hätte das für möglich gehalten. Doch die besonderen Umstände erforderten ein Umdenken, wie man möglichst sicher und zugleich produktiv den Betrieb aufrechterhalten kann.

Vorbereitung und erste Erfahrungen

Sämtliche Hardware wurde zusammenbeordert, um alle Mitarbeiter für den neuen Arbeitsort auszustatten. Nachdem Laptops, Bildschirme und Telefone am heimischen Arbeitsplatz eingerichtet waren, konnte der Homeoffice-Betrieb starten.

Die räumliche Distanz erforderte unweigerlich eine vermehrte Absprache innerhalb des Teams. Durch den verstärkten Einsatz von Videokonferenzen (wir haben euch ein paar Tools zur Teamkommunikation vorgestellt) und regelmäßigen Online-Meetings blieb unsere interne Abstimmung jedoch stets gesichert. Erstes Fazit: es funktioniert.

Die Projekte und der neue Alltag

Aus Ungewohntem wird schnell Gewohntes. Das trifft auch aufs Homeoffice zu. Die veränderten Abläufe, die regelmäßigen Meetings, das neue Arbeitsumfeld – der neue Alltag hatte uns eingeholt und die Arbeit ging weiter.  

Eines der ersten Projekte, die komplett im Homeoffice umgesetzt wurden, war das „Mein Sögel – Corona-Hilfsprojekt“, mit dem wir in Zusammenarbeit mit dem WV Sögel den Sögeler Betrieben eine digitale Plattform bieten wollten, um ihre Produkte und Dienstleistungen unter den Einschränkungen des Lockdowns zu vermitteln.

Doch auch unsere Kundenprojekte konnten wir trotz veränderter Bedingungen erfolgreich umsetzen. Von sehr umfangreichen sowie kleineren Websites über individuelle Software-Lösungen bis hin zu infrastrukturellen IT-Projekten hatte dieses außergewöhnliche Jahr einige spannende Aufträge für uns parat.

Schaut gerne auch auf unserer Facebook Seite vorbei, dort stellen wir bspw. regelmäßig unsere aktuellen Website-Livegänge vor.

War sonst noch was?

Ein absolutes Highlight in diesem Jahr war ohne Frage das Brauen unseres eigenen Bieres. Die Begeisterung für die Idee war unmittelbar spürbar. Das einmalige Event mit dem Brautag auf der backslash-n Terrasse fand wenige Wochen später in einer mit Vorfreude erwarteten Online-Verköstigung seinen Höhepunkt: das Bier war ein echter Genuss.

Wir hoffen, ihr könnt in eurem eigenen Rückblick auch auf einige besondere Momente in diesem Jahr zurückschauen, die Mut für das kommende Jahr machen.

Wir freuen uns in jedem Fall auf viele neue und spannende Projekte mit euch!

Euer backslash-n Team

Homeoffice, Mitarbeiter, Projekte

backslash-n GmbH & Co.KG

Copyright © 2021 - backslash-n GmbH & Co. KG